Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum....

Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum
311.040.000.000.000 Jahre menschlicher und kosmischer Entwicklung

Re: Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum....

Beitragvon Das Buch des Lichts » Fr 13. Mai 2011, 16:43

Bild 10:

Bild


Jeder Planet und/oder jede Sonne hat sechs Globen, die für uns unsichtbar sind. Das nennt man die „planetarische Kette“. In Wahrheit sind jedoch alle sechs Globen der Kette miteinander verschmolzen. Jedes Atom im Universum ist Ausdruck und Gestalt einer Monade oder einer spirituellen Macht. Ohne Monade gibt es kein Atom. Jede Form (rûpa) muss sterben, wenn ihre monadische Reflexion sich zurückzieht.
Benutzeravatar
Das Buch des Lichts
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 681
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:50

Re: Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum....

Beitragvon Das Buch des Lichts » Fr 13. Mai 2011, 16:43

Bild 11:

Bild


Nach einer Ruhepause von 4.320.000.000 Jahren reinkarnieren die Planeten und fast alle Monaden in ein neues Laya-Center oder „schwarzes Loch“, wobei sie um sich herum neue kosmische Materie anziehen. Diese erscheint als

-Planetarischer Nebel
-Planetarischer Komet
-Planetarische Sonne
-Planet
Benutzeravatar
Das Buch des Lichts
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 681
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:50

Re: Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum....

Beitragvon Das Buch des Lichts » Fr 13. Mai 2011, 16:43

Bild 12:

Bild


Der alte oder sterbende Planet wird der Mond des neuen. So ist der Mond eines Planeten immer auch seine Mutter. Oh Lanoo, der Mond ist die Mutter der Erde. Alle planetarischen Ketten, so auch unsere Erde und unser Sonnensystem lösten sich zuerst abstrakt, dann real im Augenblick des Ur-Knalls von ihrer Mutter-Kette.
Benutzeravatar
Das Buch des Lichts
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 681
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:50

Re: Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum....

Beitragvon Das Buch des Lichts » Fr 13. Mai 2011, 16:44

Bild 13:


Bild


10.809.000.000 v.Chr.

Die Geburt des Mondes aus einer Mutter-Kette ohne D-Planeten. Wie es jetzt Leben und Zivilisation auf der Erde gibt, gab es auch damals Leben und Zivilisation auf dem Mond, wenn auch weniger entwickelt. Die Erde ist jetzt, was damals [als wir auf dem Mond lebten] die Astral-Ebene für uns war.
Benutzeravatar
Das Buch des Lichts
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 681
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:50

Re: Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum....

Beitragvon Das Buch des Lichts » Fr 13. Mai 2011, 16:44

Bild 14:

Bild


Etwa 8.650.000.000 v.Chr. - Stadt auf dem Mond
Benutzeravatar
Das Buch des Lichts
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 681
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:50

Re: Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum....

Beitragvon Das Buch des Lichts » Fr 13. Mai 2011, 16:44

Bild 15:

Bild

6.489.000.000 v.Chr.

DER TOD DES MONDES


Jehovah zieht sich zurück. Ein sterbender Mond projiziert alle seine Lebensenergie in ein neues Zentrum kosmischer Differentiation (Laya).
Benutzeravatar
Das Buch des Lichts
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 681
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:50

Re: Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum....

Beitragvon Das Buch des Lichts » Fr 13. Mai 2011, 16:44

Bild 16:

Bild

2.160.000.000 v.Chr.

Nach einer kosmischen Ruhepause (Pralaya) von 4.320.000.000 Jahren. Die Geburt der Erde und ihrer Kette aus dem Mond. Jehovah, der Mond-Engel, inkarniert in die entstehende Erde. Der Mond ist die Mutter der Erde.
Benutzeravatar
Das Buch des Lichts
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 681
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:50

Re: Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum....

Beitragvon Das Buch des Lichts » Fr 13. Mai 2011, 16:45

Bild 17:

Bild

Unser Planet Erde war

a Kosmischer Nebel,
b Komet,
c Planetarische Sonne,
d Ätherischer Planet,

welcher sich später zu unserem Planeten Erde von heute verdichtete.
Benutzeravatar
Das Buch des Lichts
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 681
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:50

Re: Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum....

Beitragvon Das Buch des Lichts » Fr 13. Mai 2011, 16:45

Bild 18:

Bild

1.000.000.000 v.Chr.

Die Geburt aller (zunächst ätherischen) Steine, Pflanzen und Tiere aus ätherischen Menschen. 7 Wurzelrassen. Die ätherischen Menschen, die zuvor Steine, Pflanzen und Tiere gewesen waren, vermehren sich durch Selbstteilung.
Benutzeravatar
Das Buch des Lichts
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 681
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:50

Re: Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum....

Beitragvon Das Buch des Lichts » Fr 13. Mai 2011, 16:46

Bild 19:

Bild

800.000.000 v.Chr.

Die Geburt aller Säugetiere

Astrale Menschen (erste Rasse) schütten eine astrale Essenz aus, von der astrale Tiere hervorgehen, bewohnt von Tier-Monaden, die sich später unter anderem auch als Säugetiere manifestieren. Alle Säugetiere stammen vom Menschen ab.
Benutzeravatar
Das Buch des Lichts
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 681
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:50

VorherigeNächste

kuchnie Myszków Piekary Śląskie Pyskowice Ruda Śląska Rydułtowy Siewierz

Zurück zu Der Ursprung der Menschheit und des Universums- prä-Vedische Wissenschaft.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste